Presse

  • Drittlandsexporte - gute Nachfrage nach deutschen Milchprodukten In der Halbjahresbilanz 2012 des Außenhandels stechen besonders die Exporte von Milchprodukten in Drittländer hervor.
    „Der Exportschlager in Drittländer sei weiterhin Käse“ ergänzt die Geschäftsführerin der Export-Union für Milchprodukte Karin Monke erfreut. Mit einer Ausfuhr von knapp 84.000 Tonnen wird das Vorjahresergebnis des ersten Halbjahres 2011 um rund 14% übertroffen.
    mehr
  • Anlässlich der Jahrestagung der Export-Union für Milchprodukte e.V. in Berlin diskutierte der Verband u.a. die Lage an den Weltmilchmärkten und seine Folgen für die deutsche Molkereiwirtschaft.
    Auch Wahlen standen auf der Tagesordnung. So wählte der Verband den Geschäftsführer der Bayernland e.G. Herrn Gerhard Meier als neuen Vorsitzenden, nachdem Rolf Janshen, ehemals Geschäftsführer Vertrieb beim Deutschen Milchkontor (DMK), als Vorsitzender ausgeschieden war.
    mehr
  • Die Export-Union für Milchprodukte hat mit Herrn Rolf Janshen aus der Geschäftsführung des DMK (Deutsches Milchkontor) als Nachfolger von Herrn Gerhard Meier, Hauptgeschäftsführer bei der Molkerei Bayernland einen neuen Vorstandsvorsitzenden.
    Im Rahmen der turnusmäßigen Mitgliederversammlung am 12.05.2011 in Bonn wurde ein neuer Vorstand gewählt.Weitere Mitglieder des Vorstandes sind Herr Gerhard Meier, Molkerei Bayernland als stellvertretender Vorsitzender, Herr Andreas Schneider von Hochwald Nahrungsmittelwerke, Herr Manfred Leonhardt von Almil, Herr Günther Regele von Bergader Privatkäserei sowie Herr Winfried Meier von der Milch-Union Hocheifel, Herr Janis Cipulis von Eximo und Herr Eckard Heuser vom Milchindustrie-Verband.
    mehr